Artenvielfalt auf dem Golfplatz

Artenvielfalt und Golf – Kein Gegensatz

Durch die Größe der Extensivflächen sind die ökologischen Voraussetzungen für die Entwicklung einer vielfältigen Tierwelt auf Golfplätzen gut.

In der Golfbeilage der Süddeutschen Zeitung (Ausgabe 02/2017) werden die positiven Effekte des Golfsportes auf die tierische Artenvielfalt beleuchtet.

Folgende Tiere können Sie auf dem Golfplatz finden:

Eichhörnchen

Feldhamster

Feldhase

Fledermaus

Igel

Kreuzspinne

Rehe

Rote Waldameise

Schmetterlinge

Stieglitz

Wasserfrosch

Weißstorch

Wildbienen

Wildkatze – Tier des Jahres 2018

 

Biotopvernetzung auf Golfplätzen

Der DGV hat ein anschauliches Faltposter zur Biotopvernetzung auf Golfanlagen erstellt. Sie können das Poster hier herunterladen.