Aschheimer Jugendliche erfolgreich im Ski-Golf

Bayerische Ski-Golf Meisterschaften, 22 – 24. April 2016, Garmisch-Partenkirchen
(Ein Bericht von unserem Mitglied Alexa Nölke)

Am vergangenen Wochenende (22.-24. April) waren Selina (Weiher), Sebastian (Schiewe) und ich in Garmisch-Partenkirchen zur Bayrischen Ski-Golf Meisterschaft. Begonnen hat alles mit dem Bayrischen Abend, an dem die Startnummern zum Ski Rennen verteilt wurden und wir alle köstlich gegessen haben. Etwas später gab es dann eine riesige Tombola, an der wir leider nichts gewonnen haben :-(. Am Samstag Morgen hat sich das frühe Aufstehen auf jeden Fall gelohnt, da es ein wunderschöner Ski-Tag war. Am Abend sind ein paar von uns noch im Dorint Hotel schwimmen gegangen, wo wir auch übernachtet haben, und danach sind wir italienisch essen gegangen. Am Abend sind wir dann alle ins Bett gefallen und konnten sogar ein bisschen länger schlafen als am Samstag. Doch als wir am Sonntag morgen aus den Fenster geschaut haben war uns klar, dass das ein harter Tag wird, da es nämlich sehr stark geschneit hat – was definitiv nicht die besten Vorrausssetzungen sind, um auf die Runde zu gehen. Also sind wir nach einem kräftigem Frühstück zum Golfclub gefahren. Als wir dort ankamen und uns eingespielt haben und auch teilweise schon auf dem Platz waren, wurde das Tunier kurzfristig abgebrochen und um eine Stunde nach hinten geschoben aufgrund des starken Schneefalls. Nach einem warmen Tee und längerer Zeit auf der Driving Range, konnten wir dann endlich starten bzw. weiterspielen. Circa drei bis viermal wurden wir noch auf der Runde von starken Schneeschauern überrascht, aber sonst verlief alles sehr gut. Zuletzt aßen wir noch ein Schnitzel im Clubhaus währenddessen es dann noch ein paar Worte vom BGV und vom BSV, eine Versteigerung der Sponsorenartikel und zu guter letzt noch die Siegerehrung gab.
Selina Weiher gewann den 1. Platz in der Kategorie Jugend Mädchen und Sebastian Schiewe gewann den 1. Platz in der Kategorie Jugend Jungen und außerdem noch den 1. Platz in der Team Wertung zusammen mit seinem Team. Wir freuen uns schon sehr auf nächstes Jahr und bedanken uns ganz herzlich für dieses schöne und gelungene Tunier.

Ski & Golf Weltmeisterschaften 4 – 8. Mai 2016, Zell am See, Kaprun

Nervenkitzel beim Riesenslalom am Kitzsteinhorn und zwei 18-Loch-Runden in Zell am See. Aus dem Golfpark Aschheim stellte sich Louis Zink (Skirennfahrer für den WSV München) dieser Herausforderung und trat am vergangenen Wochenende drei Tage lang gegen 250 Ski- und Golfprofis an. In den letzten Jahren waren Kalle Palander (FIN), Marcel Hirscher(AUT) und Bode Miller (USA) bei der Weltmeisterschaft dabei. Louis startete in der Einzelwertung und im Team Youngstars. Im Gesamtranking belegte er einen sehr guten 63. Platz und sein Team Youngsters wurde insgesamt 13. von 48 teilnehmenden Teams.

Der Golfpark ist stolz auf diese tollen Leistungen seiner Mitglieder und gratuliert ganz herzlich!