Alle Bayerischen Mannschaftswettbewerbe im Jahr 2020 abgesagt

Nach wie vor gilt in Bayern im Kampf gegen die Verbreitung von COVID-19 der Katastrophenfall und damit ist jedweder Sportanlagenbetrieb in Bayern untersagt. Wann und in welcher Form wieder Golf gespielt werden kann, ist derzeit nicht planbar.

Das Präsidium des Bayerischen Golfverbandes hat nach intensiven Beratungen beschlossen, dass alle Bayerischen Golf-Ligen für die Saison 2020 ausgesetzt werden und mit dem jetzigen Stand in die Saison 2021 starten.

Die derzeitig anhaltende Lage lässt keine seriöse Planung eines sinnvollen Liga-Spielbetriebs durch den BGV zu. Die Folgeerscheinungen für Clubs und einzelne Golfspieler/Mannschaftsmitglieder ist nicht absehbar. Daher ist es aus Sicht des BGV wichtig, dass die Golfanlagen sobald sie Ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen können, dies möglichst flexibel und ohne „Einschränkungen“ durch Mannschaftsturniere tun können, ausschließlich für Ihre Mitglieder und Gäste.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserem Schreiben.

 

Quelle: BGV