Neuigkeiten zur Renovierung und Startzeitenreservierung

Liebe Mitglieder und Gäste des Golfpark München Aschheim,

Im Gegensatz zum Norden Deutschlands können wir uns in Bayern über den bisherigen Sommer nicht beklagen. Traumwetter und hohe Temperaturen haben uns bisher seit Mitte Mai reichlich verwöhnt. Die kurze Regenpause in der letzten Juliwoche ist für unseren Platz ein Segen. So konnten jetzt auch die Bereiche außerhalb von Grüns, Abschlägen und Fairways, die von unserer Beregnungsanlage und den Greenkeeper trotz der hohen Temperaturen in hervorragenden Zustand gehalten wurden, endlich in den Genuss einer wohlverdienten Wasserzufuhr kommen. Auch abseits des Grüns hat sich in den vergangen wieder einiges getan. Wie Sie sicher schon feststellen konnten, ist die Sanierung der Fasanenallee dank der Gemeinde Aschheim erfolgreich beendet worden. Neben einer schlaglochfreien Zufahrt können wir uns jetzt auch über die befestigten Parkplätz oberhalb des Clubhauses freuen. Aber damit nicht genug: Zwei Themen, die berechtigterweise für Kritik in den letzten Monaten gesorgt haben, stehen kurz vor Ihrer Beseitigung. So steht der Austausch der defekten und irreparablen Mischbatterien in den Damen- und Herrenduschen kurz vor dem Abschluss. Dies war leider ein größere Operation, da die alten nicht mit den neuen, konventionellen Mischbatterien kompatibel waren und somit ein tieferer Eingriff von Nöten war. Darüber hinaus können Sie sich jetzt schon auf eine umfangreiche Sanierung und Renovierung der in die Jahre gekommenen Außen WCs freuen. Diese werden bis spätestens Ende August in neuem Glanz erstrahlen. Die ursprünglich vor der Sanierung der Außen WCs geplante Asphaltierung des Weges hinter der Greenkeeper Remise verzögert sich aktuell gerade noch aufgrund von geplanten Sanierungsarbeiten an der Remise. Wir hoffen aber, dass auch dieses Vorhaben innerhalb der kommenden Monate umgesetzt werden kann.

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal für Ihr Verständnis für die vielen Wettspiele zu Saisonbeginn bedanken. Im Frühjahr hatten wir dieses Jahr bedingt durch fast sämtliche Mannschaftsheimspiele und die Ausrichtung der Bayerischen Qualifikationsmeisterschaft der AK 16 und AK 18 ein hohes Turnieraufkommen. Auf die Terminierung der Turniere, zu deren Ausrichtung Golfanlagen in Bayern verpflichtet werden können, haben wir leider nur bedingt Einfluss. Dadurch das jetzt aber meisten Verbandswettspiele schon absolviert wurden, haben wir jetzt wieder ausreichend Startzeiten zur Verfügung. Auch die Auslastungsstatistiken zeigen, dass es im Vergleich zu den Vorjahren zu keinem Anstieg in der Platzauslastung gekommen. Wir versuchen immer, einen guten Mix aus Turnieren für sportlich Ambitionierte und freiem Spiel für die Freizeitgolfer zusammenstellen. Damit auch die Freizeitgolfer in der nächsten Saison zum Zuge kommen, werden wir im nächsten Jahr keine Bayerische Meisterschaft ausrichten. Sollten Sie mal nicht zu der gewünschten Startzeit kommen noch ein kleiner Tipp am Rande: Gesperrte Startzeiten für Turniere werden häufig nach Meldeschluss je nach Größe des Teilnehmerfeldes noch angepasst und somit werden Startzeiten wieder frei verfügbar. Daher lohnt sich hier immer noch einmal ein Blick in die Startzeitenreservierung oder ein Anruf an unserer Rezeption. Außerdem hören teilweise Spieler nach 8- bzw. 9-Loch auf zu spielen und unsere Marshalls helfen gerne dabei, wenn Sie an Bahn 9 bzw. 10 einsteigen wollen.