Inklusion

“Wir wollen Inklusion auf dem Platz leben”

Elizabeth Höh beim Training mit ihren gesundheitlich gehandicapten Golfschülern Kathi und Maxi.

Elizabeth Höh beim Training mit ihren gesundheitlich gehandicapten Golfschülern Kathi und Maxi.

blaupause

Motivation. Kraft. Energie

Sozialministerin Emilia Müller in ihrer Gruß-Botschaft zu den Int. Bayerischen Meisterschaften für Golfer/innen mit Behinderungen im August 2014.

Sozialministerin Emilia Müller in ihrer Gruß-Botschaft
zu den Int. Bayerischen Meisterschaften für
Golfer/innen mit Behinderungen im August 2014.

„Dieser Sport leistet vor allem einen unschätzbaren Beitrag dafür, dass Behinderung als ein Teil der Vielfalt menschlichen Lebens wahrgenommen wird. Er hilft Menschen mit Behinderung, Vertrauen in die eigenen Stärken zu gewinnen, stärkt die Eigenständigkeit und Selbstbestimmung, gibt ihnen Motivation, Kraft und Energie und fördert das Gefühl von Zugehörigkeit und gleichberechtigter Teilhabe.“

Besser gehts nicht

„Golf ist nicht nur ein wunderschöner Sport sondern für uns Rollis die beste Therapie. Ständige Konzentration, bis zu 100 mal aufrichten mit dem Powergolfer pro Runde bringt den Kreislauf in Schwung und belastet die Knochen. Inklusion wird beim Golfspiel selbstverständlich , denn alle spielen unter den gleichen Regeln. Besser geht’s nicht.“

Christian Nachtwey (m.), Mitbegründer des Behinderten Golf Clubs Deutschland e.V.(BCS) am 26.12.2014 auf Facebook

Christian Nachtwey (m.), Mitbegründer des Behinderten Golf Clubs Deutschland e.V.(BCS) am 26.12.2014 auf Facebook

Kinder als Vorbild

In der Kommunikation mit körperlich behinderten Menschen gibt es so etwas wie die uns Golfern nicht ganz unbekannte Etikette. Auf der Internet-Plattform
http://www.rehascout.de/politisch-korrekter-umgang-mit-behinderten-32067/finden Sie dazu einige Anregungen und  Empfehlungen. Hier das Wichtigste in Kürze:
„Nehmen Sie sich Kinder als Vorbild. Kinder handeln ohne Vorurteile, sind neugierig und fragen einfach und unverblümt. Zusammen mit Achtsamkeit und Respekt dem Menschen gegenüber haben Sie gute Chancen einen gesellschaftlich und politisch korrekten Umgang mit Menschen mit Behinderungen zu erreichen.“

Weitere Artikel

  • „Befeuernde Wirkung“ durch den BayMeGo-Inklusionspreis im MGC14. September 2016 - 5:28 pm

    Von Friedrich Bräuninger „Wird der Golfsport über kurz oder lang sein Gesicht verändern?“ Diese etwas  provozierende Frage stellte Ralf Exel, Vorsitzender der Bayerischen Medien-Golfer (BaMeGos) und SAT1-Moderator, an den Beginn seiner Laudatio anlässlich der Verleihung des Medienpreises „Inklusion 2016 “ im Münchener Golf Club (MGG) am 13.9. Der zum zweitem Mal ausgelobte Award spiegelte laut […]

  • Aschheimer Mitglied gewinnt Deutsche Meisterschaft 2016 im Golfsport für Menschen mit Behinderung8. August 2016 - 7:18 pm

    Der 16jährige Pascal Ferreira–Schramm überragt das Turnier im fränkischen Abenberg und ist neuer Hoffnungsträger Mit einer sportlichen Spitzenleistung von 60 Bruttopunkten hat der 16jährige Pascal Ferreira- Schramm die Deutschen Meisterschaften der Golfer/innen mit Behinderung im fränkischen Abenberg vom 6. bis 7. August gewonnen. Der für den Golfpark München Aschheim startende Schüler zählte nach seiner völlig […]

  • Unser Behindertenbeauftragter Fritz Bräuninger setzt mit BGV-Broschüre “Inklusion pur” neue Maßstäbe11. April 2016 - 11:44 am

    Mit der Herausgabe der Sonder Broschüre “Inklusion pur” vom Bayerischen Golf Verband ist ein neuer Meilenstein für den Behinderten Golfsport in Bayern und auch in Deutschland gesetzt worden und somit das Thema “Inklusion im Golfsport” noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gebracht worden. Treibende Kraft hinter der Publikation ist unser Mitglied und ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter […]

  • “So noch nicht erlebt”16. Juli 2015 - 1:39 am

    Die HVB Internationalen Bayerischen Meisterschaften für Golfer/innen mit Behinderung im Golfpark München-Aschheim haben in punkto Vorbereitung, Organisation und Erfolg neue Maßstäbe gesetzt. Von Friedrich Bräuninger Superlative oder großspurige Inszenierungen  sind eigentlich nicht die Sache der Golfer/innen mit Behinderung. Diese Sportler kennen auch die gesundheitlichen  Schattenseiten des Lebens nur allzugut und haben sehr empfindliche Antennen für die […]

  • Ausgewählte Pressestimmen zum 3. Medien Cup zum Thema Inklusion13. Mai 2015 - 1:41 am

    Ausgewählte Pressestimmen zum 3. Medien Cup zum Thema Inklusion: Print: – Artikel in der Augsburger Allgemeinen Zeitung/Golfbeilage vom 08.05.2015 Internet: – http://www.golf.de/publish/panorama/golfevents/60106556/wahre-handicaps-in-aschheim – http://www.baymego.de/golfpark-muenchen-aschheim-golf-mit-behinderten/ – http://www.exklusiv-muenche

 
Vorfreude auf Rio
DGV
Golf und Natur
Ausgezeichnete Jugendarbeit
Golfstars
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen