Wie haben Sie die Osterfeiertage verbracht? Unser Mitglied Michael H. hat sich kurzerhand dazu entschlossen, nachdem er seinen Golfpark München Aschheim nicht “live” spielen kann, ihn als virtuellen Platz anzulegen.

Was heißt das jetzt genau?

Es gibt auf den 2 Hauptspielekonsolen Plattformen X-Box und PlayStation das aktuelle und offiziell von der PGA Tour zugelassene E-Sport Game: „The Golf Club 2019“  https://www.thegolfclub2019.com/

In diesem Spiel kann man verschiedenste Plätze weltweit spielen und man kann sich auch als Entwickler einbringen und selbstgestaltete Golfplätze mit auf die Plattform hochladen.

Nachdem er noch keinen deutschen Golfplatz gefunden hatte, hat er sich über Ostern mit der Entwicklung eines eigenen Golfplatzes beschäftigt und unseren Golfplatz 1:1 auf dieser Plattform nachgebaut. Der Golfpark München Aschheim ist jetzt online geschaltet inkl. der realen Bunker, Höhenunterschiede, Wasserhindernisse, Büsche, Bäume und Slopes auf den Grüns (ohne Gewähr und nur mithilfe von Erinnerung und Google Maps).

Es hat ihn laut eigenen Angaben ca. 100 Stunden Entwicklung gekostet und das Ergebnis kann sich unserer Meinung nach sehen lassen.

Er hat den Platz auf der Plattform freigeschaltet und hochgeladen, somit kann jetzt jeder mit einer X-Box oder PlayStation, der das Game „The Golf Club 2019“ runtergeladen hat (Kosten ca. 30-50 EUR), unseren Platz auch zu Hause „Stay@Home“ spielen und trainieren.

Und so geht’s: In „The Golf Club 2019“ einfach auf Platzsuche gehen nach „Golfpark Aschheim“ suchen  und fertig –

Schönes Spiel