Selina Weiher und Lea Hollenberg Deutsche Meisterinnen

Lea Hollenberg (Clubmeisterin 2018) und Selina Weiher (Damenmannschaft) haben sich gestern zusammen mit Chiara Horder und Theresa Steinberg (als Team Humboldt-Gymnasium) nach dem bayerischen Titel beim Bundesfinale bei “Jugend trainiert für Olympia“ auch den deutschen Meistertitel erkämpft (gegen die Kracher von St. Leon-Rot). Nach den Einzeln und Vierern lagen sie 6 über. Der Golfpark ist stolz auf Euch!

Hier der vollständige Artikel von der Seite von www.jugendtrainiert.com

Über Bronze zu Gold

Im vergangenen Jahr gewann das bayerische Team des Humboldt-Gymnasiums Vaterstetten Baldham Bronze im Golfturnier von Jugend trainiert für Olympia. Diesmal glänzen die Medaillen noch etwas mehr.

Der Vorjahressieger war in diesem Jahr zwar nicht am Start. Trotzdem war die Konkurrenz auch 2018 groß. Insbesondere mit den Dauerbrennern aus St. Leon-Rot ist immer zu rechnen. Da bildete dieses Turnier keine Ausnahme.

Am Ende schaffte es das Team aus Baldham dennoch, die gemischte Mannschaft des baden-württembergischen Löwenrot Gymnasiums St. Leon-Rot auf Rang zwei zu verweisen. Dasselbe Resultat hatten die mehrfachen Bundessieger aus der Golf-Hochburg auch schon 2017 erzielt. Den Bayern hingegen gelang damit nach Rang drei im Vorjahr der Titelgewinn 2018. Bronze erspielte sich das Gymnasium Essen-Werden aus Nordrhein-Westfalen.